Follow by Email

Donnerstag, 26. Juni 2014

Barcelona in 3 Tagen

3 Tage Barcelona

Rückblick ins Jahr 2014 - Barcelona im Juni

Düsseldorf Airport - airberlin



Im Jahr 2014 sind alle, wirklich alle um mich herum nach Barcelona gereist. Also musste ich auch hin um mir ein eigenes Bild von der Stadt zu machen. Mit meiner besten Freundin bin ich 3 Tage vor Ort gewesen. Und ich muss sagen, Barcelona ist eine abwechslungsreiche Stadt für jung und alt.
Kunst, Kultur, Strand und Meer. Und nicht zu vergessen die vielen vielen shopping Möglichkeiten.
In Barcelona liegen die vereinzelten Sehenswürdigkeiten ziemlich weit auseinander, daher empfiehlt es sich auf jeden Fall Tickets für die sog. "Hop-On-Hop-Off" Busse zu kaufen. Das sind Sightseeing Busse die überall dort Halt machen, wo es etwas sehenswertes gibt. Diese Busse fahren in regelmäßigen Abständen, ca. 15-20 Min. Man kann jeder Zeit ein- und wieder aussteigen. Auf diese Weise kann man viel von Barcelona sehen. 
Einer der Busstopps hat uns zu dem wunderschönen Park Güell geführt. 
Hier hat man neben der Kunst von Antoni Gaudí  einen wunderbaren Ausblick über die Stadt. Überall wird man von musikalischen Klängen erfasst, die größtenteils von Straßenkünstlern gespielt wird. Alles in allem wird der Spaziergang in diesem Park zu einem ganz besonderen Tag. Mein absolutes Reisehighlight.


Alle paar Meter gibt es tolle Aussichtspunkte.

Unverkennbar Antoni Gaudi :-)
 https://de.wikipedia.org/wiki/Antoni_Gaud%C3%AD


Das nächste Pflichtziel ist die Markthalle (Mercat de Sant Josep). Diese liegt direkt an der Rambla. Meine Empfehlung- am besten mit leeren Magen die Markthalle besuchen, denn hier kann man wunderbar speisen 






Eine weitere sehenswerte Station ist die Basilika Sagrada Familia. Der Bau  wurde 1882 begonnen und soll nach aktueller Planung 2026 zum 100. Todestag von Gaudí fertiggestellt sein.  Antoni Gaudí hat in ganz Barcelona sein künstlerisches Können unter Beweis gestellt- auch diese Kirche wurde von ihm entworfen.
Mein Tipp: Wer sich die Kirche auch von innen ansehen möchte, sollte sich unbedingt im Vorfeld schon die Tickets besorgen (online). Ansonsten muss man mit mindestens 2 Std Wartezeit rechnen.
hop-on-hop-off



Mal eine andere Perspektive der Sagrada Familia.

Sieht ein bisschen aus wie das Schloss von Disney :-)

Hop Off am Stadion von FC Barcelona. Sicherlich ein Muss für alle Fußball Fans- wir haben uns allerdings mit dem Fan Shop zufrieden gegeben. Der Eintrittspreis für eine Stadion Besichtigung war nämlich nicht Ohne.

An der Busstation Port Olympic haben wir für uns den schönsten Strandabschnitt von Barcelona entdeckt.


Unser Hotel SALLÈS war wirklich was für´s Auge - antik und barock eingerichtet und trotzdem modern! Wirklich schön! Das Frühstücksbuffet war sehr gut und auch der Aufenthaltspreis hat uns sehr gut gemundet! Allerdings hat uns die Lage direkt im Industrie Gebiet ganz und gar nicht gefallen. Abends hatte wir zwei Mädels doch ein bisschen Bammel. Die U-Bahn Station ist ca. 5 Min entfernt und die nächstgelegene Sightseeing Busstation "Port Olympic" ca 20-25 Min Fußweg entfernt. Trotzdem ist dieses Hotel empfehlenswert. Daumen hoch !



Alles in allem, muss ich sagen, haben uns 3 Tage ausgereicht um viel von Barcelona kennenzulernen :-) 

Und bevor ich es vergesse- passt auf euer Gepäck, eure Handtaschen, auf eure Handys gut auf!!!! Mir wurde -wie auch immer- mein Handgepäck an der U-Bahnstation gestohlen 


<a href="http://www.bloglovin.com/blog/18243075/?claim=bqzqdcqw7xj">Follow my blog with Bloglovin</a>





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen