Follow by Email

Sonntag, 30. September 2012

ROM = WOW

Rom I love you

ROM = WOW
Wer Geschichte/Kultur/antike Schätze  und Ruinen liebt der muss mindestens 1x in seinem Leben in Rom gewesen sein - ich bin begeistert von dieser vielseitigen Stadt.
An jeder Ecke lauert eine neue Sehenswürdigkeit. Ganz anders als z.B. in Barcelona, liegen hier die sightseeing Orte fußläufig beieinander. Allerdings muss man dazu sagen, bequeme, und vorallem flache Schuhe sind von großem Vorteil. Die Straßen sind sehr uneben gepflastert, manchmal geht es rauf, dann wieder runter.


Das Colloseum






Gegenüber vom Colloseum liegt Palatino - der alte Handelstreffpunkt der Römer
sehr schön !





Spanische Treppe - Treffpunkt - Gesehen und gesehen werden 



Der Petersdom- Platz und -Kuppel
Vatikan







      Wer auf den Petersdom steigen möchte hat dafür 2 Möglichkeiten.

                         1. Fahrstuhl und einen "kleinen" Anteil von 200 Treppenstufen hoch steigen          
                                                                                  oder                                                                 

                                                 2. alle Stufen von insgesamt 520 hoch laufen.                                

Ich habe mich für´s laufen entschieden und es bitter bereut, neben der Anstrengung und der stickigen Luft kam noch Platzangst hinzu. Bis zu diesem Zeitpunkt kannte ich das Gefühl von "Platzangst" nicht aber dort oben in den schmalen/schiefen und steilen Gängen wurde mir ganz anders. 
Man muss sich bewusst sein- ein zurück gibt es nicht, dafür sind die Gänge und Stufen zu schmal.




Oben angekommen wird man, mit dieser tollen Aussicht über Rom, belohnt :-)




Im Vatikan
Wie in allen Gotteshäusern herrscht die Kleiderregel: "Beine und Schultern müssen bedeckt sein!"




Die Stadt Rom und ihre Aussicht



Das Kapitol 
-gigantisch-



Und immer daran denken, eine Ausrede Rom nicht zu besuchen gibt es nicht, denn alle Wege führen nach Rom ;-)



follow me on  Instagram



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen