Follow by Email

Mittwoch, 10. Mai 2017

Mauritius Privatstrand in Tamarin

Mauritius ein wahr gewordener Traum.

 Die Flüge nach Mauritius bekommt man mittlerweile hinterher geworfen. Ein Blick auf die Flugpreise lohnt sich. 👍
 Von Köln-Bonn aus sind wir mit einem Direktflug ✈, nach guten 12 Stunden, auf Mauritius angekommen. Das Unterhaltungsprogramm in der Eurowingsmaschine ist abwechslungsreich.....Filme, Serien, Spiele, Hörbücher, Musik. Wie man so schön sagt, "die Zeit verging wie im Flug " 😊
Als Transfer diente uns ein Taxi. Hier sollte man unbedingt handeln- grundsätzlich sind die Taxipreise aber fair und zahlbar.
Von Port Louis (Flughafen) bis Tamarin (1 Std. Fahrt) haben wir 1500 MUR bezahlt (ca.39 EUR).
Für unsere Unterkunft mussten wir nichts zahlen, denn der Patenonkel meines Freundes lebt auf der Trauminsel und hat uns kostenlos in seinem Bungalow am Privatstrand untergebracht😍😍😍
Grundsätzlich empfand ich Mauritius überhaupt nicht teuer. Wir haben sehr viel von den Einheimischen gegessen (kreolisch, indisch, asiatisch), die großen Supermärkte sind normal teuer und die Unternehmungen kosten auch nicht die Welt. Beispiel: Casela Zoo + Einstündiger Safari Quad Tour = pro Person 999 MAU = 27 EUR - Das ist für diesen Erlebnis Zoo geschenkt!
Allerdings sind die Hotels- soweit ich das von außen mitbekommen habe, nicht grade ein Schnäppchen 😕 Zwar ist ein Hotel schöner, grandioser, luxeriöser und atemberaubender als das Andere, dennoch  sind die Preise nicht OHNE.
Falls ihr ein bezahlbares Hotel gefunden habt, dann lasst es mich wissen 😉😊


Privatstrand - Tamarin - Westküste









 follow me - Instagram



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen